Blowjob Bars in Thailand

Blowjob Bars in Thailand

Thailand gehört mit seinen Angebot im Erotik-Bereich zu den beliebtesten Ländern für Reisende aus Deutschland und setzt dafür auf unterschiedliche Formen von Etablissements, die für ein kurzes Vergnügen sorgen. Besonders ansprechend für dich sind Blowjob Bars, die in allen großen Städten zu finden sind und wie der Name schon sagt, fokussieren sich diese Bars primär auf den Oralverkehr, bieten aber auch andere Leistungen. Highlights für Touristen sind die Gelassenheit und Fähigkeiten der Girls.

Bars in Bangkok

Bangkok, die Hauptstadt von Thailand, bietet eine Vielzahl von Blowjob Bars, die zusätzlich Short Time Sex anbieten. Hauptsächlich finden sich die Bars in den Seitengassen der längsten Straße Bangkoks, der Sukhumvit Soi, die komplett Downtown erschließt. Die größte Blowjob Bar in dieser Straße ist Suckers, früher bekannt als The Lollipop, das vor allem für seine Girls mit einer äußerst großen Oberweite bekannt ist und zusätzlich über einen Go Go-Bereich verfügt, indem die Girls strippen. Es sind an die 20 Frauen verfügbar, die sich um dein Wohlbefinden in einem modernen Ambiente kümmern. Lolita’s ist eine weitere empfehlenswerte Bar, nur wenige Minuten vom Suckers entfernt, das als eine der wenigen, renommierten Bars ein Happy End mit Schlucken anbietet. Ein weiteres Highlight sind die vielen Girls, die nach Besuchern zu den Heißesten in Thailand zählen. Wer auf Rollenspiele steht, sollte die Wood Bar, ebenfalls entlang der gleichen Straße, besuchen. Diese hat ein Krankenschwester- und Ärztinnen-Theme und das präsentieren die Damen in unterschiedlichen Kostümen. Jeder Gast wird in dieser professionellen Bar in ein eigenes Behandlungszimmer geführt und anschließend mit einem Blowjob verwöhnt.

Bars in Pattaya

Pattaya ist einer der Städte in Thailand mit der größten Anzahl von Blowjob Bars und verfügt sogar über eine Zweistelle der Lolita’s Bar, die zu den ältesten in Pattaya gehört. Sie ist wie die Lolita’s Bar in Bangkok designed und bietet zusätzlich Zimmer für Short Time Sex. Sie findet sich im Night Life Hot Spot, der Soi Buakhao. In der Soi 13/2 gehört die Kitten’s Bar zu den Top-Plätzen. Sie ist der neuste Zuwachs zum Angebot und besticht durch ein modernes Design, viel Komfort im Vergleich zu den älteren Bars in Thailand und äußerst junge, attraktive Damen.

Bars in Koh Samui

Reine Blowjob Bars existieren nicht in Koh Samui, sondern oraler Sex wird nur über Short oder Long Time Sex in den Bier und Go Go Bars angeboten. Direkt in Hat Chaweng an der Ostküste befindet sich die Dream Girls Go Go Bar, bei der die Damen auf selbst drehenden Plattformen ihre Körper präsentieren. Die Preise sind um einiges höher, doch sind die Damen von der Insel noch attraktiver als diese vom Festland. Weiterhin ist die Bier Bar Henry Africa’s, die zu den meistbesuchten auf Koh Samui gehört. Sie befindet sich im Red Light und Entertainment District Soi Green Mango.

Bars in Phuket

Ebenso wie in Koh Samui finden sich in Phuket nur Bars und Clubs, die Short oder Long Time Sex mit Blowjobs anbieten. Vor allem ist hier Patong zu empfehlen, der westliche Strandbezirk der Insel. Suzy Wong’s A Go Go in der Soi Seadragon ist der beliebteste Club und bietet die attraktivsten Girls auf ganz Phuket. Sie sind jedoch in zwei Gruppen unterteilt, wobei die „heißeren“ Girls um ein Vielfaches teurer sind. Die Devil’s Playground A Go Go Bar ist mit einem modernen, fantasiereichen Design ausgestattet und teilt sich dieselben heißen Girls und Preise mit Suzy Wongs, ist aber nicht so stark besucht.

Wie ist der Ablauf in einer Blowjob Bar?

Bevor du eine Blowjob Bar in Thailand besuchst, solltest du dir vorher eine Wegbeschreibung zur Bar anschauen, da diese nicht offensichtlich beworben werden. Sie liegen häufig in Nebenstraßen bekannter Touristengebiete und sind häufig nur an den Frauen zu erkennen, die versuchen Kunden anzulocken. Blowjob Bars sind im Grunde vom Ablauf her gleich und je nach Vorliebe kannst du entweder mit einem Drink an der Bar oder direkt mit einem Girl deinen Besuch beginnen. Vor demBlowjob suchst du dir eines der Girls aus, das deinen Geschmack trifft. Die Bars in Thailand haben jeweils eine unterschiedliche Anzahl von Frauen, die du dir für den Blowjob aussuchen kannst. Ein Tipp: Am Abend finden sich mehr Girls in den Bars, auch wenn diese häufig schon Mittags in Thailand öffnen. Nachdem du dir ein, oder sogar mehrere Girls, in derBar ausgesucht hast, führt sie dich entweder in einen einzelnen Raum oder, je nach Etablissement, erledigt ihre Aufgabe direkt am Tisch oder Tresen, an welchem du dich im Moment befindest. Vor dem Blowjob ist es dennoch üblich, falls möglich, sich ein wenig mit der Dame zu unterhalten. Ein Besuch in der Thailand Blowjob Bar verpflichtet nämlich nicht. Falls dir kein Girl gefällt, kannst du sofort wieder gehen oder nur etwas trinken.

Die bereitgestellten Räume verfügen häufig über ein Sofa, ein wenig Dekoration und ein Waschbecken, damit deine intimen Stellen nach dem Blowjob vom Girl gesäubert werden können. Ist kein Waschbecken vorhanden, werden meist feuchte Tücher hierfür genutzt. Das ist üblich, falls du direkt einen Blowjob an der Bar wünschst. Räume für Short Time Sex sind meist komfortabler eingerichtet und verfügen in manchen Fällen sogar über ein Bett. Bevor der Blowjob beginnt, wird die Frau ein Gleitgel oder Öl genutzt, mit dem dein bestes Stück vorbereitet wird. Dadurch soll nicht nur genügend Feuchtigkeit garantiert, sondern auch deine Lust gesteigert werden. Ein großer Unterschied findet sich in der Freizügigkeit der Frauen, denn nicht jede befriedigt dich komplett nackt, sondern nur ohne Oberteil. Das kann auch abhängig von der jeweiligen Bar in Thailand sein. Die Länge der Blowjobs ist nicht festgelegt, doch ist es üblich für die Frauen, es nicht zu lange zu machen, dafür begeistern sie aber mit vielen Können. Nach dem Blowjob, der häufig mit einem Handjob kombiniert wird, um dich intensiver zum Höhepunkt zu bringen, kannst du entweder mehr zahlen, um Short Time Sex zu bekommen oder noch einen Drink zu dir nehmen. Selbst ein weiterer Blowjob ist kein Problem, wenn die Bezahlung stimmt. Nach dem Blowjob folgt noch ein wenig Smalltalk, bei dem die Damen von dir für ihre Dienste gelobt werden. Das gehört zur Höflichkeit der Bars in Thailand.

Mit welchen Kosten du rechnen solltest

Im Durchschnitt belaufen sich die Kosten für die Blowjob Bars in Thailand in einem Bereich von etwa 700 bis 1.000 thailändischen Baht, was etwa 16 bis 18 Euro, je nach Tageskurs, entspricht. Die Preise werden direkt von der Bar festgelegt und können je nach Leistung variieren. Ein Grund für einen höheren Preis kann zum Beispiel ein Happy Ending in Kombination mit Schlucken sein, denn der Service unterscheidet sich deutlich von Stadt zu Stadt. Eine Besonderheit für viele Blowjob Bars ist die sogenannte „Short Time“, unter der schneller Sex mit einem der Girls in einem separaten Zimmer verstanden wird. Um diese Dienste in Anspruch nehmen zu können, solltest du etwa 800 bis 1.200 Baht bereithalten. Weiterhin solltest du beachten, dass Getränke nicht im Preis beinhaltet sind. Im Durchschnitt wird für ein Bier etwa 80 Baht, zwei Euro, und für einfache Drinks etwa 120 bis 150 Baht, drei bis vier Euro, verlangt. Das Bestellen von Getränken ist nicht immer notwendig, doch bestehen einige Bars darauf, bevor erotische Dienstleistungen von dir in Anspruch genommen werden können.

 
  
Impressum  ·  Datenschutz  ·  Kontakt  ·  Partnerprogramm  ·  News  ·  Thailand Checkliste